Durchführung der Mammographie

Alle Mammogra­phie-Einheiten sind mit moderns­ten digitalen Mammographie­geräten ausgestattet, die eine besonders geringe Strahlendosis bei höchster diagnostischer Qua­lität haben.

Vor der Untersuchung dokumentiert eine speziell geschulte radiologische Fachkraft/MTRA (Medizinisch-technische Radiologieassistentin) zunächst Auffäl­ligkeiten der Brust oder klinische Beschwerden. Die Mammographie-Untersuchung erfolgt dann in jeweils zwei Ebenen pro Seite (insgesamt 4 Aufnahmen). Eine ärztliche Untersuchung mit Abtastung der Brust wird dabei zu diesem Zeitpunkt nicht durch­geführt.